Der Alsterdampfer "St. Georg"

hamburg, alsterdampfer, jungfernstieg, st. georg, alsterschippern, dämmertörn, lichterfahrt
Der Alsterdampfer St. Georg am Jungfernstieg

Der Alsterdampfer "St. Georg" heute Mittag am Anleger Jungfernstieg. Im Hintergrund das Hotel "Vier Jahreszeiten".

Die St. Georg ist das älteste noch fahrtüchtige Dampfschiff Deutschlands und in Hamburg auf der Alster unterwegs. Der Dampfer wurde 1876 auf der Reiherstiegwerft in Hamburg-Wilhelmsburg gebaut und hieß ursprünglich Falke, später umbenannt in Galatea. Den Namen "St. Georg" erhielt das Schiff 1936. Nach dem Zweiten Weltkrieg kam sie als Motorschiff Deutschland nach West-Berlin und verkehrte auf Havel und  dem Wannsee. Der Hamburger Verein Alsterdampfschifffahrt e. V. kaufte die St. Georg im Winter 1988/1989 und betreibt sie seit 1994 ab Jungfernstieg.

Die Tickets gibt es direkt am Schiff. Und mit jedem Kauf leistet man einen Beitrag zum Erhalt des Schiffes. Die Besatzung besteht bis heute aus dem Kapitän, Maschinisten und Conducteur. Mehr Infos zur St. Georg gibt bei www.alsterdampfer.de

alsterdampfer, hamburg, st. georg, dampfschiff, jungfernstieg, alsterschippern, dämmertörn, lichterfahrt
Der Alsterdampfer St. Georg am Jungfernstieg in Hamburg